Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Seelische Widerstandskraft - das resiliente Kind

Was lässt Kinder „stark“ werden und wie können pädagogische Fachkräfte Kinder in ihren Herausforderungen, Unsicherheiten, Belastungen begleiten und unterstützen. Jetzt in heutigen Krisenzeiten wird die Bedeutung von Ressourcen und sozialen Schutzfaktoren nochmals deutlicher hervorgehoben.

„Unter Resilienz wird die Fähigkeit von Menschen verstanden, Krisen im Lebenszyklus unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklung zu nutzen“ (Welter-Enderlin/Hildenbrand, 2006).

Inhalte:

Persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema (Was gibt mir Kraft, Stärke, Halt und Sicherheit? Was hilft mir, herausfordernde Situationen zu meistern – auch in meiner Beziehung zu Gott?)
Die Bedeutung der Fachkraft-Kind-Beziehung
Die sechs Resilienzfaktoren kennen lernen
Wie können Vorschulkinder dem Übergang Kita–Schule gewachsen sein?
Sich mit Resilienz förderlichen Aktivitäten im pädagogischen Alltag auskennen

Gut zu wissen:
Beginn ist um 8:30 Uhr mit Brezelfrühstück, Ende ca 13:00 nach dem Mittagessen

Fortbildungskosten pro Person zzgl. Kurtaxe:

Seminargebühr: € 199,00
2 Übernachtungen mit Vollpension in einem unserer Gästehäuser
Einzelzimmer mit DU/WC: € 207,00
Doppelzimmer mit DU/WC: € 189,80

Für wen?

Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Mittwoch, 13.03. (08:30 Uhr) - Freitag, 15.03.2024 (13:00 Uhr)

Referent | Leitung:

Margarete Sülzle-Stephan

Ich interessiere mich ...

Mittwochs-Event ab Januar
HOT-STONE 3-gänge menü im café

Geschenktipp zu Weihnachten: Gutschein hier kaufen und direkt herunterladen. Oder gleich selbst einen Termin reservieren.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner